9407 - Grundfertigkeiten des Uhrmachers

HAMBEL Oliver

Grundfertigkeiten des Uhrmachers - Metallhandwerkliche Grundlagen des Uhrmacherberufes

Seit Jahrzehnten klaffte eine Lücke in der deutschsprachigen Uhrmacherliteratur. Die meisten Fachbücher werden seit Jahren als Reprint neu aufgelegt, ohne dabei technische Neuerungen zu berücksichtigen. Das Thema Metallbearbeitung spielte in vielen Werken kaum bis gar keine Rolle. Hinzu kommt, dass viele Bücher schlicht Kinder ihrer Zeit sind, d. h. ohne die heutigen technischen Möglichkeiten entstanden sind und anstelle von Farbbildern nur mit Schwarz-weiß Zeichnungen auskommen müssen. 

Während der Corona Pandemie hat Oliver Hambel seine freie Zeit genutzt, um ein neues, zeitgemäßes Buch für das Uhrmacherhandwerk zu schreiben. Dabei erklärt er auf 232 Seiten anhand von über 500 farbigen Abbildungen eindrucksvoll die metallhandwerklichen Grundlagen des Uhrmacherberufes. 

Das Buch möchte das Uhrmacherhandwerk als das zeigen, was es ist: ein Metallberuf. Der Uhrmacher sollte in der Lage sein, nahezu alle Teile einer Uhr selbst anfertigen zu können. 
Zweite Auflage.

Von Dr. Bernhard Huber, Deutsche Gesellschaft für Chronometrie
Eine absolut erfreuliche Neuerscheinung mit einem ganz anderen Ansatz: Ohne Geheimniskrämerei
und Denkverboten werden hier Möglichkeiten geboten und keine Grenzen gesetzt. Das sehr gut zu
lesende Buch zeigt das Uhrmacherhandwerk als das, was es ist: Ein schwieriges, aber reizvolles und
nicht unmöglich zu erlernendes Handwerk. Den lohnenden Einstieg dorthin bietet es jedem
Interessierten, auch ohne handwerkliche Vorkenntnisse.

 

232 Seiten

Verlag : 2021


Sprache : deutsch

CHF 78.30