1839 - Beobachtungsuhren

EDER Norbert

Unter Beobachtungsuhren (= B-Uhren), sind grosse, meist silberne Taschenuhren zu verstehen, die für Beobachtungen im militärischen Bereich, für die Forschung und für die Luft- und Seefahrt verwendet wurden. Die abgebildeten Uhren aus Deutschland stammen von den Firmen Lange, Union, Stowa, Laco und Wempe, aus der Schweiz von Ulysse Nardin, Zenith, Longines, Patek Philippe, Vacheron & Constantin, IWC, Omega, Ditisheim, aus England von Dent, Frodsham, Kullberg, Blockley, S. Better, Smith etc. und aus den USA von Elgin, Hamilton und Waltham.
Im Text wird auf die Geschichte, besonders der deutschen und schweizerischen Uhren, engegangen.

 

216 Seiten

Verlag : 1987


Sprache : deutsch

CHF 120.00